Logo

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Rahmenbedingungen für den Seminarbereich

Die hier beschriebenen Bedingungen gelten für den Seminarbereich. Hinweise auf weitere Bedingungen finden Sie am Ende dieser Seite. Bitte lesen Sie sich die hier genannten Bedingungen in Ruhe durch.

Anmeldung

Die Anmeldung kann schriftlich mit dem Anmeldeformular von SEMTRA, per Fax oder E-Mail erfolgen. Die Seminarbuchungen erfolgen in der Reihenfolge ihres Eingangs. Eine Bestätigung mit Rechnung für Ihre Buchung geht Ihnen schnellst möglich zu. Diese erfolgt ebenfalls immer schriftlich, per Fax oder E-Mail.

Seminargebühr

Die Seminargebühren beinhalten bei Hotelseminaren die Pausensnacks, die Getränke im Seminarraum und ein Mittagessen im Hotel für die ganztägigen Seminartage. Im Preis sind ebenfalls die Seminarunterlagen enthalten. Unsere Preise ergeben sich aus unserer jeweils gültigen Preisliste zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Um ein konstruktives Arbeiten im Seminar zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl, wie in der Seminarbeschreibung genannt, begrenzt.

Hotelreservierung

Auf Wunsch reservieren wir Ihnen gerne ein Zimmer in dem Tagungshotel, in dem das von Ihnen gebuchte Seminar stattfindet oder in der Nähe des Tagungsortes, wenn im Hotel beispielsweise keine Zimmer mehr frei sind. Wir bemühen uns bei unseren Hotelseminaren grundsätzlich um eine Vier-Sterne-Hotel-Qualität. Eine Garantieleistung kommt damit nicht zustande.

Für die Hotelleistung kommt ein Vertragsverhältnis ausschließlich zwischen dem Hotelgast und dem Hotel zustande. Die Reservierung des Zimmers ist eine Serviceleistung von SEMTRA zwischen dem Gast und dem Hotel, die ohne Gewähr durch SEMTRA erfolgt. Die Hotelrechnung begleichen die teilnehmenden Personen direkt mit dem Hotel Vorort.

Absage von Seminaren

Wir behalten uns vor, ein Seminar aus wichtigen Gründen bis 14 Tage vor Seminarbeginn abzusagen. Bei einer Absage durch uns erstatten wir die bereits entrichteten Seminargebühren zurück. Falls Veränderungen wie Zeiten, Ort oder eine Absage des Seminars durch uns notwendig werden, wird Ihnen dies so früh wie möglich mitgeteilt. Über die Rückerstattung einer bereits gezahlten Seminargebühr hinaus schließen wir eine weiterführende Haftung aus, die im Zusammenhang mit einer Absage oder Veränderungen anfallen.

Stornierungen

Sollten Sie an einem von Ihnen bereits gebuchten Seminar doch nicht teilnehmen können, ist die Stornierung dieses Seminars kostenfrei möglich, wenn Sie bis sechs Wochen vor Seminarbeginn schriftlich absagen. Eventuell bereits bezahlte Seminargebühren bekommen Sie in voller Höhe erstattet.

Wenn Sie zwischen sechs und zwei Wochen vor Seminarbeginn absagen, berechnen wir 50% Seminargebühr bezogen auf das von Ihnen reservierte Seminar. Bei Absagen innerhalb der Zeit unter zwei Wochen bis zum Seminarbeginn können wir die Seminargebühr nicht mehr ermäßigen und es wird die gesamte Seminargebühr berechnet.

Natürlich ist es möglich, dass Sie eine Ersatzteilnehmerin oder einen Ersatzteilnehmer zu dem von Ihnen gebuchten Seminar benennen, die/der teilnimmt.

Stornierungen bedürfen der Schriftform, wobei für die oben genannten ermäßigten Gebühren der Zeitpunkt entscheidend ist, an dem das Personal von SEMTRA Kenntnis von der Stornierung erhält. Stornierungen, die SEMTRA nicht nachweisbar schriftlich vorliegen, gelten ansonsten als nicht ausgesprochen.

Seminarorganisation

Die Buchungen erfolgen in der Reihenfolge ihres Eingangs. Eine verbindliche Reservierung kommt erst mit unserer schriftlichen Bestätigung zustande.

Die Seminare finden in aller Regel in der Zeit von 9:00 bis 17:00 Uhr in einem Seminarhotel oder einem von uns ausgewählten geeigneten Ort statt. Einzelne im Programm genannte Seminarpunkte können unter Wahrung der Qualität von SEMTRA-Seminare bei Notwendigkeit verändert werden.

Hinweise und Datenschutz

Für die Seminare gilt das Dienstleistungsvertragsverhältnis. Unsere Haftung beschränkt sich auf eine schon entrichtete Seminargebühr, sowie Schäden durch grob fahrlässiges Verschulden unsererseits.

Der Gerichtsstand für alle rechtlichen Belange von SEMTRA ist Hamburg. Für alle vertraglichen Vereinbarungen mit SEMTRA gilt, dass sie der Schriftform bedürfen.

Ihre uns übermittelten Kundendaten werden nur zum Zweck der Leistungserbringung verwendet und – soweit notwendig – an darauf spezialisierte Dienstleister weitergegeben. Soweit nicht ausdrücklich ausgeschlossen, verwenden wir die Unternehmensnamen zudem für unsere Referenzen.

Haftungsausschluss

Jede Haftung über die gesetzlich festgeschriebene wird hiermit ausgeschlossen. Bei unseren Angeboten sind Irrtümer vorbehalten. Falls dies der Fall ist, werden diese sofort nach Bekanntwerden von uns korrigiert.

(C) 2020 - Alle Rechte vorbehalten

 

Mehr Informationen [Drucken] [Nach oben] [Seite weiter empfehlen]