Logo

Strategien für das kollegiale Miteinander

Strategien für das kollegiale Miteinander

Erfolgreich intervenieren im Team und in schwierigen Situationen

Kollegialität, aber auch Differenzen zwischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gehören zum beruflichen Alltag eines jeden Unternehmens. Werden aus schwierigen Situationen sogar Konflikte, dann wirken sich diese leistungshemmend oder sogar krank machend aus. Es besteht eine für die anderen spürbare Spannung im Team, die nun auch die Kolleginnen und Kollegen beeinflusst, die eigentlich nicht betroffen sind.
Doch wie kann man als Kollegin oder Kollege auf solche Situationen reagieren oder von vorne herein auf eine kollegiale Zusammenarbeit hinwirken?
In diesem Seminar lernen Sie wichtige Strategien für ein konstruktives Miteinander. Sie trainieren, wie Sie mit Spannungen umgehen, welche Interventionsmöglichkeiten Sie bei Problemen haben und wie Sie die eigene Balance erhalten können.

 

Inhalte:

  • Den Zusammenhalt untereinander stärken und ausbauen
  • Spannungen im Team rechtzeitig erkennen
  • Meinungsverschiedenheiten konstruktiv für Veränderungen nutzen
  • Wenn aus Streits Konflikte werden
  • Konfliktformen und Handlungsmöglichkeiten
  • Konfliktbewältigungsstrategien anwenden
  • Persönlichkeit und Konfliktverhalten
  • Deeskalierend kommunizieren und aktiv zuhören
  • Metaebenen zur Lösungsfindung einbeziehen
  • Unterstützung von außen bekommen
  • Meine kollegiale Kompetenz stärken
  • In schwierigen Situationen angemessen reagieren
  • Belastungsszenarien - Logisch, moralisch oder zeitbezogen
  • Der entlastende Umgang mit Drucksituationen

 

Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Fach- und Führungskräfte die sich im Konflikt mit Kolleginnen oder Kollegen befinden und diesen klären möchten. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Konflikte im kollegialen Umfeld erleben und trainieren möchten, wie sie aktiv Hilfe bei der Deeskalation leisten können.

Methoden

Arbeiten in Kleingruppen und im Plenum, Feedback-Übungen, Einzel-, Partner- und Gruppenübungen zu den Seminarinhalten, Trainer-Unterstützung bei der Hilfe zum Transfer in den Alltag

Teilnahmezertifikat

Sie erhalten ein Teilnahmezertifikat über die Lerninhalte dieser Veranstaltung und das erworbene Wissen.

Trainerinnen und Trainer

  • Frank Irmer

    Frank Irmer×

    Frank Irmer

    Qualifikationen

    • Geschäftsführung
    • Trainer und Coach
    • Diplom Sozialpädagoge
    • Systemische Beratung
    • Seminarleiter Autogenes Training

    Fachliche Schwerpunkte:
    Führungskompetenz, Persönlichkeitsentwicklung, Kommunikation, Sozialkompetenz, Coaching.

    Referenzen:
    Akzo Nobel Deco GmbH, REWE-Niedersachsen, Autohaus Dürkopp, Autohaus Bonte, Impatex-Massivhaus GmbH, Stadt Braunschweig ...

  • oder
  • Wolf-Peter Szepansky

    Wolf-Peter Szepansky×

    Wolf-Peter Szepansky

    Qualifikationen

    • Kommunikationstrainer
    • Coach und Supervisor
    • Lehrbeauftragter an einer Hochschule
    • Buchautor
    • Vorstandsmitglied eines Bildungsinstituts

    Fachliche Schwerpunkte:

    Persönlichkeitsentwicklung, Kommunikationstrainings, Sozialkompetenz, Coaching.

    Referenzen:

    Fachklinik Schleswig, Hamburg Messe und Congress GmbH, Vattenfall Hamburg, Drägerwerke Lübeck, Zentrum für Marine Tropenökologie Bremen, Allgemeine Ortskrankenkasse Lübeck ...

Seminardaten

Seminarinformationen

Seminar-Nr.: KG-S-004

Dauer: 2 Tage

Zeiten: 9:00 Uhr – 17:00 Uhr

Teilnehmerzahl: 10 Personen

Termine buchen

Seminargebühr

1.080,00 EUR (zzgl. MwSt.)
1.285,20 EUR (inkl. MwSt.)
Preis pro Person

×

Hotelseminar in Hamburg am 22. - 23.06.2017

Startseite

Unsere Seminarhotels ****

Unsere offenen Seminare veranstalten wir ausschließlich in Vier- oder Fünf-Sterne-Hotels. Wir garantieren für alle Hotels einen Übernachtungspreis von 90,00 € (zzgl. MwSt.) pro Person und Nacht. Falls noch kein Seminarhotel von uns ausgewählt wurde, informieren wir Sie umgehend, sobald wir ein Hotel gebucht haben.

Reservierungsservice

Gerne reservieren wir für Sie ein Hotelzimmer, wenn Sie dies wünschen. Bitte wählen Sie Ihren Anreisetag und die Zahl Ihrer Übernachtungen in der Seminaranmeldung aus.

Ihr Nutzen

  • Sie können Ihr Team bei der Lösung von Konflikten konstruktiv unterstützen.
  • Sie stärken und verbessern den Kontakt zu Ihren Kolleginnen und Kollegen.
  • Sie beherrschen Sie Techniken, die es Ihnen ermöglichen, mögliche Konflikte frühzeitig erkennen und zu deeskalieren.

Mehrwerte für Ihr Unternehmen

  • Eine professionelle Streitkultur verbessert die Zusammenarbeit im Unternehmen.
  • Es stehen mehr Ressourcen für die Erledigung wichtiger Aufgaben zur Verfügung.
  • Ihre Kolleginnen und Kollegen erhalten durch ihre präventiv wirkende Streitkultur ihre wertschöpfenden Leistungspotentiale.

Inhouse-Angebot

Inhouseangebot

"Strategien für das kollegiale Miteinander" als internes Seminar für Ihr Unternehmen buchen.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.

Inhouse-Anfrage

Mehr Informationen [Drucken] [Nach oben] [Seite weiter empfehlen]